Nadine

Nadine

Verrückt nach Büchern und mit stets ungesättigtem Lesehunger geht Nadine durchs Leben, immer bereit, sich neuen literarischen und weniger literarischen Herausforderungen zu stellen. So rang sie mit Erfolg schon in jungen Jahren eher aus Jux mit Größen wie Tolstoi, Dickens und Melville; wobei sie, um ehrlich zu sein, mit letzterem ihre Schwierigkeiten hatte und bald kurz vor der Kapitulation stand, jedoch die bibliophilen Zähne zusammen biss und sich bis zur letzten Seite durchrang.

Nun wandert Nadine auch gerne auf Pfaden der eher leichteren, aber keineswegs als schlecht zu bezeichnenden, literarischen Ergüsse moderner Autoren. Sie begleitet junge Helden mit gewissen magischen Attributen gerne auf ihrem Weg in Richtung Weltrettung, um sich anschließend mit diversen Ermittlern auf allen möglichen Kontinenten auf Verbrecherjagd zu begeben.

Wenn der Tag doch bloß mehr Stunden hätte und Nadine mindestens noch ein Kopf wüchse, um die kaum zu überblickenden Büchermassen, die sich ihr täglich in den Weg stellen, leichter bewältigen zu können, wäre Nadines Leben perfekt. Skurril, aber perfekt.

Nadines Top Ten – Lieblingsbücher in ihrer Stimmung an einem Donnerstag im September:

Wer ist Nadine?

Ein kleiner Mensch, der durchaus die Zähne zeigt, wenn die große Welt mal fies und gemein ist.
Ansonsten ist sie äußerst umgänglich und findet in fast jeder Situation einen Grund zum Lachen, auch wenn sie sich diesen erst zurecht biegen muss.

Was liest Nadine?

Alles, was zu ihrer jeweiligen Stimmung passt.

Wer sollte ihr folgen?

DIE GANZE RESTLICHE WELTBEVÖLKERUNG! MUAHAHAHAHAHA!
Und wenn das zu viel verlangt ist, alle die sich voller Leidenschaft in eine Geschichte stürzen und anschließend mit Vergnügen über das eben gelesene und in ihren Köpfen erlebte reden und dabei kiloweise Schokolade verzehren wollen.

Wer sollte ihr auf keinen Fall folgen?

Abgehobene Weltverbesserer, Gesundheitsfreaks und Katzen

Email: nadine@desperate-bookwives.de